Besonders stärkend und wohltuend in der kalten Jahreszeit

Der Ingwerwickel

Ingwer wird als Heilpflanze schon seit Jahrhunderten in vielen Ländern der Erde verwendet. Die ältesten Berichte über Ingwer als Heilpflanze stammen aus China vom zweiten Gelben Kaiser Shen Nung, der etwa 2500 Jahre vor der europäischen Zeitrechnung lebte. Ingwer enthält eine Fülle an aktiven Pflanzenwirkstoffen; mindestens 25 verschiedene sind bis heute bekannt. Zu den wichtigsten zählen ätherische Öle und Scharfstoffe, insbesondere Gingerole und Shogaole.


Wie wirkt der Ingwerwickel

Ingwer ist ein medizinisches Multitalent, er wirkt durchblutungsfördernd, muskelentspannend, schmerzlindernd, stimmungsaufhellend, entkrampfend auf das Magen-Darm-System und ausgesprochen immunstärkend. Im Rahmen der Chinesischen Medizin hat Ingwer einen hohen Stellenwert und dient u.a. zur Ausleitung von Kälte, zur Auflösung energetischer Stauungen und zur Stärkung der Abwehr- Energie „Wei-Qi”.

Ingwer für Ingwerwickel

Anwendung

  • Rückenschmerzen
  • Schulter- und Nackenbeschwerden
  • Immunschwäche mit häufigen Blaseninfekten
  • Immunschwäche mit häufigen Atemwegsinfekten
  • Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden
  • Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Verstopfung

  © Shiatsu-4you.at 2017 Impressum